refugere

.





es gibt diese erfüllten tage
in denen sich die schwere vergisst


Hermann Josef Schmitz



fruchtschwer und voller süße
später reifer /sommer/ tage
das licht gebündelt
ganz und gar erfüllt
mit blond und grün und liebe
die wärme
wetteifernd mit dem rostrot
die ziegelwände haben wir
mit eigenen händen aufgeschichtet
damit der sommer sich verfangen kann
und schwere sich vergisst
in diesem glühen sehnen sein
fruchtschwer und voller süße
ist hier nur platz für dich und mich





isabella kramer©veredit2016 




.

Im August

.






Rosen hinter fremden Zäunen
Gassen schmal, nach Süden duftend
Bilder sammeln tief im Herzen
sehen leben nicht nur träumen

Gassen schmal, nach Süden duftend
fern dahinter Meeresrauschen 
sehen leben nicht nur träumen
dem Gesang des Windes lauschen 

fern dahinter Meeresrauschen 
steile Treppen stille Strände
dem Gesang des Windes lauschen
fest verschränkt sind Hände und Hände

steile Treppen stille Strände
Rosen hinter fremden Zäunen
fest verschränkt sind Hände und Hände
Bilder sammeln tief im Herzen





isabella.kramer©veredit 2016



.

und der Duft von Lavendel




und der Duft von Lavendel


mit warmem Atem beugt
der Wind heut das Gras
wirbelt fedrige
Wolken durchs Blau

tanzt mit den Windrädern
schneller und schneller
Südsüdwest
Kennst du die Provence?

Ahnung trägst du mit dir
fächerst das Licht
in Herztönen
vibrierendes Gold

vermisster Gast
weit öffne ich alle Fenster





veredit©isabella.kramer 040810








Safe Creative #1008277163731

es ist mal wieder Zeit ein altes und sehr von mir geliebtes Gedicht aus der "Versenkung" zu holen ...





.

Prävention

.





habe mich wieder
eingenordet
ausgespannt zwischen
blau und gelb
damit wind und weite
lichtstunden und frieden
in meine dunklen klüfte
tragen und die seelenhaut
stählen für all das
was kommen wird
nach diesem sommertag
so oder so








isabella.kramer©veredit2016 


.

im Juli - 2

.




im Juli - 2



träge fließt der sommer 
durch unsere stillen tage
nur untermalt 
vom schnurren der katzen 
auf den besten schattenplätzen
könnten wir die sorgenhaut
abstreifen
einfach mal so









isabella.kramer©veredit16





.

Ausbreiten

.




ausbreiten zwischen himmel und meer dem kleinen glück so richtig raum geben es auch mal mit den drachen steigen lassen staunend freuen wie es von selbst auf uns zurückfällt wohlig sonnig warm gebettet im dünengras jenseits aller zeitpfade geben wir den über uns reisenden wolken neue namen solche die blau und nach fernweh klingen und breiten uns aus zwischen himmel und meer.





spread between sky and sea giving the little happiness really space also rise it from time to time with the kites happy amazed as it falls back by itself to us pleasantly sunny warm embedded in dune grass beyond the time trails we give the traveling clouds about us new names such that sounds blue and by wanderlust and spread us between sky and sea.





isabella.kramer©veredit2016 









.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...