Heimkommen

.




heimkommen

wollen wir
einer im anderen
und das meer umspült uns
mit seiner ewigkeit

sie ist nichts für uns
wir sind die begrenzten
mit wurzeln tief im salz

dennoch - die tür am ende
steht weit offen
und der stete wind trägt
ein lachen herbei

heimkommen
wollen wir
einer im anderen



coming home
we want
one in the other
and the sea surrounds us
with its eternity

it is not for us
we are the most limited
with roots deep in the salt

nevertheless - the door at the end
is wide open
and the constant wind carries
a laughter

coming home
we want
one in the other





veredit©isabella.kramer2017





.

Kannst du mich sehen






Kannst du mich sehen

(zwischen den Wänden)

findest du heimwärts
auf meiner Haut
flüsterst du Liebe
in meine Nächte
wieder und wieder
so fremd so vertraut

Worte sind nichtig
sprich mit den Händen
tauch in die Brandung
vertrau auf die Flut
folge dem Rhythmus
dem Schlag unserer Herzen

ich schau dich an 
und alles wird gut 






veredit©isabella.kramer2017 






.





Im März

.




aus hoffen mehr als träume zimmern
tief graben bis der warme  saft
der erde durch die haut sich reibt 
und treibt und schäumt mit aller kraft


ich könnte es auch frühling nennen
die richtung stimmt der wärme zu
die kälte schmilzt und wird verrinnen 
ringsrum erwachen - ich und du 






veredit©isabella.kramer2017 







.

unübersehbar

.






wie es sich aufbricht
unter der versprochenen zeit

öffnet mit all seinen farben
schwelgt

erst zaghaft zärtlich
dann ungestüm fordernd

wohin man schaut
es kitzelt und kribbelt

wie die erste liebe
oder die späte

sagst du 






veredit©isabella.kramer2017



.

zeichensprache






silberlicht bricht sich
am zerfederten himmel

und du schenkst mir
das meer





sign language


silver lights breaks 
at the blurred sky

and you gives me
the sea







veredit©isabella.kramer2017 



woher

.




woher 

nur nimmt 
der februar
sein grau 

sein frösteln
verblassen 
bis tief hinein
in die innere stille

wahrscheinlich 
sehnt er sich einfach 
nur nach einem
lieben wort

traut sich aber nicht 
mehr daran zu glauben

so etwas macht grau

ich weiß es  



veredit©isabella.kramer17 







.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...