Sommerfeuer


.
Mond küsste Salz
von den Lippen
in warmer Gischt
geliebt
tiefblaue
Nächte unterhalb
der Klippen
Strandversteck
im Leuchtturmlicht

kein Salz mehr
küsst Mond
von den Lippen
längst ist der
Sommer außer Sicht
kaltschwarz die Asche
unterhalb der Klippen
verweht mehr
war es nicht





veredit©27.05.09/19.08.09

Safe Creative #0911014806444

Möwenschrei

.
.



Zerstritten das Band,
die Teller zerschlagen.
Mit einem schmerzlichen
Knall schließt die Tür.
Du warst mir nie Heimat
in fünfzig Jahren,
die sehnsüchtig suchte
ich stets in dir.

Ich schau in den Spiegel
und seh deine Züge.
Mein Herz trägt die
Narben von deiner Hand.
Wollt‘ dass du auch mich
siehst als die, die ich bin
doch wortreich hast du
mein Hoffen verbrannt.

Mein Weg führt meerwärts
und drüber hinaus
die Muscheln,
die nehm ich noch mit.
Den Sand an den Füßen
streif ich einfach ab –
und doch schmerzt mich
jeder Schritt.


veredit©22.05.09





Safe Creative #1103248805327


-

Haiku 5-09

.







Kugelrundes Blau
Hochstengel schwanken im Wind
Bienen summen leis'





veredit©20.05.09



Safe Creative #0910304799831



.

die tränen des clowns


fort ist das publikum
- gegangen
der clown steht allein
im arm den mond

seine tränen
rühren nur noch
die sterne




veredit ©09
___________________________________


oder sie beginnen
zu tanzen
denn befreit
lacht der
Clown
und die Tränen
laufen ihm
übers Gesicht

by Barbara

Perlmuttträume



längst abgeschabter
blasser Schimmer

kündet nicht mehr vom
Glanz gemeinsamer Ozeane

grünen Spiegeln glichen
einst unsere Horizonte

scharf knirschen jetzt
Muschelscherben

unter blutigen Sohlen
zertreten –




veredit@09

Safe Creative #0911014806437

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...